Klassenfahrt der 10b in die Niederlanden

Am Montag, den 07.08.2017, ging es für uns mit leichter Verspätung um 06:45 Uhr los nach Haarlem. Auf dem Weg dahin haben wir die Klasse 10a in Harlingen abgesetzt. Als wir endlich um 14 Uhr im Hostel StayOkay angekommen waren, haben wir zunächst die Zimmer bezogen und uns auf dem Weg zur Stadterkundung in die Innenstadt von Haarlem gemacht. Abends haben wir alle zusammen im Hostel gegessen und sind zufrieden schlafen gegangen.

Am Dienstag sind wir dann nach Amsterdam gefahren. Uns erwartete eine Mischung aus Geschichte, Kunst und Freizeit. Zunächst sind wir ins Anne-Frank-Haus gefahren und haben uns dort ihre erschütternde Geschichte angehört. Nachdem wir drei Stunden Freizeit hatten, haben wir uns anschließend am Van Gogh Museum getroffen. Dort hatten wir in drei kleinen Gruppen eine sehr informative Führung.

Mittwochs besichtigten wir in Haarlem eine landestypische Windmühle. Am Nachmittag sind wir mit dem Schnellzug an den Strand von Zandvoort aan Zee gefahren und haben das schöne Wetter genossen. Frau Eilmann schoss tolle Fotos und die Jungs hatten ein aufregendes Fußballmatch. Es hat allen großen Spaß gemacht. Abends waren wir in Haarlem zwei Stunden im Bowling-Center. Besonders Herr Kelling hat mit seinem Lacoste Trainingsanzug von seiner letzten Abschlussklasse eine besonders gute Figur gemacht.

Am Donnerstag waren wir zunächst bei Madame Tussauds in Amsterdam. Dort haben wir viele Stars getroffen, wie zum Beispiel Justin Timberlake oder Elvis Presley. Florian hat sich sehr gefreut, mit George Clooney einen Kaffee trinken zu können. Das war ein unvergessliches Erlebnis. Danach hatten wir eine entspannende und interessante Grachtenfahrt. Am Ende des Tages haben die meisten angefangen, zu packen und aufzuräumen.

Freitag nach dem Frühstück ging es gegen 10 Uhr zurück nach Hause. Es war eine sehr amüsante Rückfahrt, nachdem wir die andere Klasse wieder in Harlingen abgeholt hatten.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Lehrern Frau Eilmann und Herrn Kelling, die uns so eine schöne und unvergessliche Klassenfahrt ermöglicht haben. Es war sicherlich nicht die problemloseste Fahrt. Wir hatten trotzdem viel Spaß und eine schöne Zeit mit Ihnen.

Julia Backhaus, Aimee Gierke und Annika Scholz (Klasse 10b)