Schnuppertag 2018 am Schulzentrum Bleckede

„Schön, dass Ihr da seid!“ war auch dieses Jahr wieder das Motto am Schulzentrum Bleckede, das am Dienstag und Mittwoch die 4.Klässler der umliegenden Grundschulen aus Bleckede, Dahlenburg, Neuhaus, Neu Darchau, Barskamp, Neetze und Hohnstorf empfing.
Auch in diesem Jahr wieder kamen die Grundschüler in die Hauptschule, die Realschule und das Gymnasium, um die Luft am Schulzentrum zu „schnuppern“.
An den beiden Tagen waren 213 Grundschüler in den Schulen zu Gast, und konnten dort in kleinen Gruppen mit in den Unterricht gehen und einiges erleben. Die zukünftigen Fünftklässler konnten z.B. erleben, welche Fortschritte hier in Englisch gemacht werden können und das erste Französisch-Zertifikat erlangen. Physikalische und chemische Versuche führten in die Welt der Naturwissenschaften ein und die Welt etwa erklärte sich im Fach Erdkunde. An wieder anderen Orten wurde genäht, gebastelt und sogar in der Schulküche dabei geholfen, ein Frühstück für alle zuzubereiten.
Das Schulzentrum mit seinem großen Schulhof und Sportplatz, sowie die Schwimm- und Sporthallen waren beeindruckend und die Pausenangebote in Bibliothek, Mensa und dem Spieleraum „Cube“ fanden bereits Anklang und erste Anhänger.
Mit viel Einfühlungsvermögen führten „Patenschüler“ aus den höheren Klassen die Viertklässler durch diesen Tag, ihnen gebührt besondere Anerkennung.

Das gemeinsame gesunde Frühstück aller Grundschul-Mitschüler bildete den Abschluss der Vormittagsveranstaltung und stellte die verbrauchten Kräfte wieder her.
Am Mittwochabend konnten sich interessierte Eltern die Haupt- und Realschule ansehen und am Donnerstagabend das Gymnasium. Sie wurden von den Schulleitungen und z.T. auch von älteren Schülern über alles Wissenswerte informiert.
Eine rundum gelungene Veranstaltung, nach der sich nun alle auf die zukünftigen Schüler im Sommer freuen.

A. Grube