„Wer liest denn da?“ – Vorlesewettbewerb 2017

Am Montag, 11. Dezember 2017 fand der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen an unserer Schule statt. In den vergangenen Wochen wurde in den 6. Klassen viel gelesen und jede Klasse hat einen Wettbewerb veranstaltet, sodass am Ende in jeder 6. Klasse zwei Sieger/innen feststanden. Die traten dann gegeneinander an. Alle mussten eine Stelle aus einem selbstgewählten Buch und eine aus einem fremden Buch vorlesen. Es wurden ganz unterschiedliche Bücher gelesen, z.B. „Alice im Wunderland“ oder „die Vorstadtkrokodile“.

Anschließend hat sich die Jury, bestehend aus fünf Schülerinnen und Schülern des WPK Lesen, besprochen, die sich zunächst nicht zwischen Tobias Lehmann (6b) und Clara Malinowski (6b) entscheiden konnte. Daher mussten diese noch einmal gegeneinander antreten. Sie haben nochmal einen anderen Fremdtext bekommen, den sie vorlesen mussten. Nachdem die Jury sich ein weiteres Mal besprochen hat, kamen sie zu der Entscheidung, dass Clara überzeugender gelesen hat und damit die Schulsiegerin ist. Jede Teilnehmerin und jede Teilnehmer hat als Klassensieger eine Urkunde bekommen.

Clara wird nun gegen die anderen Schulsieger/innen im Landkreis antreten. Dabei wünschen wir viel Erfolg.

Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht haben!

Aimee, Lynn & Annika (10b)