Vorlesewettbewerb

Auch dieses Jahr fand der Vorlesewettbewerb an der Realschule Bleckede statt; es konnten wieder Schüler und Schülerinnen aus dem 6. Jahrgang Ausschnitte aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen. In jeder Klasse wurden jeweils 3 Sieger gewählt, jedoch konnte nur eine/r Schulsieger/in werden, um Anfang des kommenden Jahres beim Stadt- bzw. Kreisentscheid anzutreten und unsere Schule dort zu vertreten.

Das Vorlesen zwischen den Klassenbesten war ein knappes Rennen, da alle hervorragende Leser waren. Nachdem der Fremdtext aus dem Buch “Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft” gelesen wurde, stimmte die Jury, die aus Schülerinnen des 10ten Jahrgangs bestand, für die selbstbewusste Leserin Lenya Reimers aus der Klasse 6b.

Nun geht es für die junge Schülerin zunächst zum Stadt- bzw. Kreisentscheid und möglicherweise weiter bis ins Finale in Berlin vom 22. bis 24. Juni. Wir beglückwünschen die Klassensieger der Klassen 6a und 6b und wünschen der Schulsiegerin Lenya Reimers bei den nun folgenden Wettbewerben viel Erfolg.

(Leonie U.)