Wir Konfliktlotsen sind am Schulzentrum Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, die Konflikte mit anderen haben. In Mediationsgesprächen helfen wir ihnen bei der Problemfindung und -lösung.
Außerdem sind wir die Patinnen und Paten der 5. und 6. Klassen:
- Wir begleiten sie bei den Einführungstagen und kümmern uns darum, dass sie sich schnell in unserer Schule zurechtfinden.
- Wir unterstützen die Schülerinnen und Schüler bei der Lösung von Problemen und bei der Bewältigung von Konflikten.
- Wir begleiten die Klassen bei einzelnen Vorhaben, Projekten und Veranstaltungen.

 

So unterstützen wir die Klassen bei der Entwicklung eines guten sozialen Klimas.

Wir wurden speziell für diese Aufgabe in der 8. Klasse ausgebildet. Auch in diesem 8. Jahrgang werden wieder Konfliktlotsen ausgebildet.

Die Konfliktlotsenausbildung findet wöchentlich in einer AG statt. Gemeinsam mit unseren AG-Leiterinnen fahren wir am Anfang der Ausbildung auf eine einwöchige Konfliktlotsenfahrt, bei der wir uns gemeinsam mit einer Schülergruppe unserer Partnerschule aus Salzhausen intensiv mit der Konfliktlösung auseinandersetzen. Am Ende unserer einjährigen Ausbildung werden wir eine mündliche Prüfung ablegen und mit einem Konfliktlotsendiplom ausgezeichnet.

Durch die bestandene Konfliktlotsenprüfung sind wir dann nicht nur Mediatoren am Schulzentrum, sondern auch die Paten in den kommenden fünften Klassen.